Aus den gemeinsamen Interessen wurde eine Leidenschaft und aus dem Traum ein Plan: Wir beide, Leonora und Vera, sind leidenschaftliche Leserinnen, versinken regelrecht in den Büchern und hinterfragen deren Inhalt kritisch. Gemeinsam sind wir immer wieder auf der Suche nach der Antwort auf die Frage: Was macht ein gutes Buch aus?

Zwischen Bern und Zürich, gemeinsam am Tisch oder virtuell, entstehen die Podcastfolgen zu jungen Autor*innen und deren Erstlinge.

Kim de l’Horizon – Blutbuch

Wo will mensch da einen Anfang finden? Ein Roman über Sprachen, Körper, Herkunft und das Ich. Ein Gespräch darüber, was genau diese Aspekte mit uns beim Lesen auslösen. Im Januar sprechen wir über "Blutbuch" von Kim de l' Horizon.   Gleich hier hören oder überall, wo es Podcasts gibt. (z.B. Spotify) Empfiehl uns gerne weiter, bewerte und kommentiere. Du möchtest noch mehr von uns hören? Dann folge uns auf Instagram: wortreich.literatur
weiterlesen

Carla Kaspari – Freizeit & Sophia Fritz – Steine schmeissen

Eine Spezialfolge mit zwei Debüts. Leonora hat Steine schmeissen von Sophia Fritz gelesen und Vera den Roman Freizeit von Carla Kaspari. Zusammen finden wir heraus, ob die beiden Bücher Gemeinsamkeiten haben, wie sie geschrieben sind und was zumindest eines davon mit Silvester zu tun hat.   Gleich hier hören oder überall, wo es Podcasts gibt. (z.B. Spotify) Empfiehl uns gerne weiter, bewerte und kommentiere. Du möchtest noch mehr von uns hören? Dann folge uns auf Instagram: wortreich.literatur
weiterlesen

Behzad Karim Khani – Hund, Wolf, Schakal

Ein Vater flüchtet mit seinen zwei Söhnen vor der iranischen Revolution nach Deutschland. Das Leben der beiden Jungen spielt sich von nun an auf der Strasse ab. Zwei unterschiedliche Schicksale, ein gemeinsames Ende? Im Oktober sprechen wir über Behzad Karim Khanis Debütroman "Hund, Wolf, Schakal".   Gleich hier hören oder überall, wo es Podcasts gibt. (z.B. Spotify) Empfiehl uns gerne weiter, bewerte und kommentiere. Du möchtest noch mehr von uns hören? Dann folge uns auf Instagram: wortreich.literatur
weiterlesen

Laura Cwiertnia – Auf der Strasse heissen wir anders

Eine armenische Familiengeschichte aus verschiedenen Blickwinkeln. Auf der Suche, wie lange es dauern kann, bis aus einem Zuhause eine Heimat wird. Wir sprechen über Laura Cwiertnias Debütroman "Auf der Strasse heissen wir anders".   Gleich hier hören oder überall, wo es Podcasts gibt. (z.B. Spotify) Empfiehl uns gerne weiter, bewerte und kommentiere. Du möchtest noch mehr von uns hören? Dann folge uns auf Instagram: wortreich.literatur
weiterlesen

Esther Becker – Wie die Gorillas

Über das Erwachsenwerden einer jungen Frau. Über eine Gesellschaft, die uns vorgibt, was sich gehört und was nicht. Und über den Frust, das "Falsche" zu studieren. In der Folge vom Juli sprechen wir über Esther Beckers Debütroman "Wie die Gorillas". Gleich hier hören oder überall, wo es Podcasts gibt. (z.B. Spotify) Empfiehl uns gerne weiter, bewerte und kommentiere. Du möchtest noch mehr von uns hören? Dann folge uns auf Instagram: wortreich.literatur
weiterlesen